The Great Warming
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

The Great Warming

Genre
Dokumentation
Regie
Michael Taylor
Darsteller
Severn Cullis-Suzuki, Alanis Morissette, Keanu Reeves
Produktion
USA 2006, 82 Min., Tiberius Film

Bewertung

Markus Elberts, May 2008

3.5 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
Keanu Reeves und Alanis Morissette (v.l.n.r.) © Sunfilm - The Great Warming
Keanu Reeves und Alanis Morissette (v.l.n.r.) © Sunfilm
© Sunfilm - The Great Warming
© Sunfilm
© Sunfilm - The Great Warming
© Sunfilm
© Sunfilm - The Great Warming
© Sunfilm

Flutkatastrophen,Wirbelstürme, Smog! Es vergeht kaum ein Tag an dem wir uns nicht mit derlei Umweltszenarien konfrontiert sehen, obgleich wir jene Naturkatastrophen nur aus dem Fernsehen kennen. Doch die Dinge könnten sich schon bald dramatisch ändern, zumindest behauptet das die Umweltdokumentation "The Great Warming".

Wie auch in anderen Dokumentationen seiner Art konfrontiert "The Great Warming" den Zuschauer mit den Folgen der weltweiten Klimaerwärmung. Dabei wird dem Zuschauer eine Reihe menschlicher Schicksale gezeigt und wie sich deren Leben durch den Klimawandel verändert hat. Beispielsweise wird erklärt, dass durch den zunehmenden Kohlendioxidausstoß die Zahl der Menschen, welche an Asthma erkranken, stark zugenommen hat.

Interessant sind die Lösungsvorschläge, welche in netten Computeranimationen visualisiert werden, wie beispielsweise riesige Kohlendioxid Filter. Inwiefern solche Mammutprojekte realisiert werden können sei dahingestellt. Neben kuriosen Bauprojekten berichtet die Doku von einem Mann der das Wetter für für die nächsten 100 Jahre voraussagt. Dieser Teil der mystischen Wettervorhersage will allerdings nicht so ganz in die Doku passen, genau so wenig wie die Haltung der evangelischen Kirche zum Umweltthema, welche die Doku mit finanzierten und sich somit einen Auftritt sicherten.

Fazit

Im Direktvergleich mit Al Gores "Eine unbequeme Wahrheit" zieht "The Great Warming" den Kürzeren, zumindest was den Unterhaltungswert anbelangt. Zwar konnte man mit Keanu Reeves (Matrix) und der Sängerin Alanis Morissette zwei Prominente gewinnen, doch wirken diese im Gegensatz zum ehemaligen Präsidentschaftskandidaten wie 2 unwissende Schulkinder. Die Thematik ist von wissenschaftlicher Seite ohnehin nicht eindeutig geklärt. Seit Jahrzehnten streiten sich Forscher, ob der Mensch tatsächlich Schuld an der globalen Erwärmung hat oder ob das Klima nur einem natürlichen Zyklus der Erde folgt. Trotz alle dem gibt der Film reichlich Anlass zum Nachdenken. Schlussendlich kann man dieses Werk selbstverständlich als Panikmache abtun, aber irgendwann muss sich jeder eingestehen, dass zumindest ein Teil der dargestellten Veränderungen auf des Menschen rücksichtslose Behandlung mit der Erde zurückzuführen ist. Auch wenn "The Great Warming" Dinge wie Walfang oder die Abholzung des Regenwaldes unerwähnt lässt, so zeigt sie doch eine besorgniserregende Entwicklung der Umwelt. (Text: Markus Elbert)

Details DVD

Bild
1:1, 85/16:9
Ton / Sprache
Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Veröffentlichung
9. Mai 2008

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - Begegnungen am Ende der Welt Titelmotiv - Life - Das Wunder Leben - Vol 1 & 2 Titelmotiv - Terra X - Volume 15 und 16 Titelmotiv - Die größten Naturereignisse Titelmotiv - Michael Jackson: The Life of an Icon
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - Borderland Titelmotiv - Der unglaubliche Hulk Titelmotiv - Iron Man