Renn, wenn du kannst
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

Renn, wenn du kannst

Genre
Tragikomödie, Drama
Regie
Dietrich Brüggemann
Darsteller
Robert Gwisdek, Anna Brüggemann, Jacob Matschenz
Produktion
D 2009, 112 min., Zorro

Bewertung

Michael Möbius, Sep 2011

5 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
Renn, wenn du kannst
Renn, wenn du kannst
Renn, wenn du kannst
Renn, wenn du kannst

„Renn, wenn du kannst.“ Und wenn nicht? Denn Ben sitzt im Rollstuhl. Doch das hindert ihn nicht daran vor der Vergangenheit davonzulaufen und sich hinter einer tyrannisch-zynischen Maske zurückzuziehen. Damit er im Alltag „zurechtkommt“ wird ihm ein Zivi zugewiesen. Es ist Christian, der überraschend gut mit dem schwierigen Ben auskommt. Zur Dreiecksgeschichte fehlt nur noch Annika, Musikstudentin und Bens heimlicher Balkon-Traum. Durch die innere Isolation Bens, welche die Vermeidung jeglicher menschlicher Kontakte vorsieht, schien es auch als würde es beim Träumen bleiben, doch der Zufall hat andere Pläne und so finden die drei sich in Bens Wohnung wieder. Beide Männer verlieben sich, Annika weiß nicht so recht und so sind die werdenden Freunde in Konfusion. Alles drängt zur Entscheidung, als wohlverschlossene Wahrheiten ans Licht kommen. Hin zu einem überaus dramatischen Finale.

Fazit

Was hält ein Körper aus und was eine Seele? „Upps! Da ist eine Scherbe in meinem Bein. Interessant!“ sagt Ben. Mit dem schwarzen Humor eines Leidenden, der sich Liebe und Zukunft versagt. Tatsächlich lacht man viel. Wird aber auch häufig auf die realistischen Anforderungen gestoßen, vor welche Menschen gesetzt sind, denen ein gehöriger Teil des Körpers den Dienst versagt. Die Waage ist gut ausbalanciert. Besonders Robert Gwisdek überzeugt in dieser schwierigen Rolle, irgendwo zwischen Zerknirschung, Selbstmitleid und Sehnsucht. In melancholisch-schönen Bildern haben wir hier eine traurige Geschichte, die humorig erzählt wird, wobei Desillusionierung auf Hoffnung trifft, eine Zäsur kreierend. Fazit? Ansehen! (Text: )

Details - DVD

Bild
2,35:1
Ton
Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras
Audiokommentar (Anna und Dietrich Brüggemann, Robert Gwisdek und Jacob Matschenz), Outtakes und nicht verwendete Szenen, Castingszenen, Fototrailer

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - Der Ewige Gärtner Titelmotiv - Cobra Kai - Die Serie Titelmotiv - Ran Titelmotiv - Der Vorleser Titelmotiv - Das Bildnis des Dorian Gray
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - Sacrifice Titelmotiv - Five Dollars a Day Titelmotiv - Timecrimes Titelmotiv - Kinostart: Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane Titelmotiv - 96 Hours - Taken 2