Fledermausland
// Entertainment / Buch

Fledermausland

Genre
Roman
Autor
Oliver Diersen
Verlag
Heyne

Zu kaufen bei:

amazon button

Sebastian Schätz ist Mitte Zwanzig und lebt in Hannover. Eigentlich arbeitet er für Mister Xu (ihr Schnäppchen Market um die Ecke), bei dem er für einen miserablen Stundenlohn Wasserhühner in Regale einsortiert. Dabei nimmt er sich immer ganz fest vor doch mal die Bewerbung zur Uni raus zu schicken. Neben der ganzen Schufterei gibt es da noch Kim, Sebastians Traumfrau. Er hat sie im Schwimmbad kennengelernt, als er nach einer zähen Saufnacht kurz vor dem Ertrinken war. Seitdem hat Basti sein ganzes Geld für Kinokarten ausgegeben und Kim Blumen gekauft, doch nichts hilft, denn Kim hält ihn immer auf Abstand. Ob da noch was mit Andi, Kims Exfreund, der momentan in der USA sein Studium vorsetzt, läuft? Doch nichts wird so bleiben wie es ist, als Basti eines Nachts aufwacht und eine Fledermaus Kreise über seinem Bett zieht.

In voller Panik rennt er nackt aus seinem Schlafzimmer und überlegt, was er mit dem bakterienverseuchten Tier anfangen soll. Der Tierschutz will ihm nicht helfen und für die Polizei ist das auch keine Sache ... da muss ein echter Mann wohl selbst ran. Gesagt, getan und somit stürmt Basti das Zimmer und versucht das Rollo hochzuziehen, doch es will nicht so wie Basti mag und somit verklemmt sich das Ding und Basti muss mit seinem Arm in den Rollokasten greifen. Nur blöd, dass sich sein Arm verklemmt und er in der Falle sitzt. Doch er bekommt Hilfe, denn auf einmal steht der MAD (Medizinischer Außendienst) vor seiner Schlafzimmertür und stellt ihm irgendwelche komischen Fragen. Dann wird es ganz verrückt, denn auf einmal zieht der Domowoj bei Basti ein, er muss einem Oger und Vampiren psychologische Hilfe leisten und auch die GEZ, in Form von Lederjacken-tragenden Zwergen, ist ihm auf den Fersen. Und wie wird die Gerichtsverhandlung für Kim ausgehen, die in einem Puff namens "Reitstall" stattfindet.

Wenn man dieses Buch mit einem Wort beschreiben müsste, würde mir keins einfallen! Stattdessen könnte ich nur Lobeshymnen auf dieses Meisterwerk anstimmen. Ja vielleicht klingt das fanatisch, aber selten hat mich ein Buch so an den Stuhl gefesselt. Oliver Dierssen hat in meinen Augen eine phantasiereiche und dennoch nüchterne Art Dinge und Handlungen zu erzählen. Das Ganze ist gepaart mit einem eigenen, jugendlichen Charme, der einem oft zum Schmunzeln bringt. Besonders gut beschreibt er die Sehnsucht nach Kim, sodass man förmlich mit in Liebeskummer verfällt. Hier hat der Lesespaß definitiv kein Ende, nein im Gegenteil, warum hört das Buch auf einmal auf? Eine Schande! Wer auf freakige und handlungsstarke Geschichten steht, ist bei diesem Buch genau richtig.

"Sind Sie schon einmal nackt einer Fledermaus begegnet?"

Oliver Dierssen wurde 1980 in Hannover geboren. Seit 2007 arbeitet er als Arzt in einer psychiatrischen Klinik. Er interessiert sich für das Kaufen und alphabetische Einsortieren von Büchern, gelegentliches stressfreies Reisen und uneingängige Rockmusik. Oliver Dierssen lebt mit seiner Frau in Hannover.

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Ersterscheinung: Dezember 2009
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-453-26663-6
Kaufpreis: 12,95 €

Text: Constanze Haffki

könnte Dich auch interessieren:
Covermotiv - Und plötzlich ist es Glück Covermotiv - Das Lächeln der Frauen Covermotiv - Grenzverkehr Covermotiv - Lügen auf Albanisch Covermotiv - Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
Ausserdem von diesem Autor:
Covermotiv - Märzveilchen Covermotiv - Was würde der Boss tun? Covermotiv - Der Spielemacher Covermotiv - Und plötzlich ist es Glück Covermotiv - Sokrates Jesus Buddha