Babylon A.D.
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

Babylon A.D.

Genre
Action, Science-Fiction
Regie
Mathieu Kassovitz
Darsteller
Vin Diesel, Michelle Yeoh, Mélanie Thierry, Gérard Depardieu
Produktion
Frankreich/USA 2008, 101min, Concorde Video

Bewertung

Peter Weißenborn, Sep 2008

3 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
Toorop (Vin Diesel) - Babylon A.D.
Toorop (Vin Diesel)
Toorop (Vin Diesel) mit Aurora (Mélanie Thierry) - Babylon A.D.
Toorop (Vin Diesel) mit Aurora (Mélanie Thierry)
Toorop (Vin Diesel) mit Meinungsverstärker - Babylon A.D.
Toorop (Vin Diesel) mit Meinungsverstärker
eine beschwerliche Einreise in die USA - Babylon A.D.
eine beschwerliche Einreise in die USA

Vin Diesel meldet sich im gewohnten Metier zurück. Hollywoodtypisch rettet er in Babylon A.D. eine schöne Frau und nebenbei gleich noch den ganzen Planeten. „Mein Film ist dumm und brutal.“ Dies sind die Worte, mit denen Regisseur Mathieu Kassovitz seinen eigenen Film beschreibt.

Aber der Reihe nach: Babylon A.D. spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft, welche von Anarchie, Gewalt und Chaos beherrscht wird. Inmitten dieser grausamen Welt lebt Toorop und kämpft auf den Straßen Osteuropas ums Überleben. Sein Alltag ändert sich schlagartig, als er von Mafiaboss Gorsky einen Spezialauftrag angeboten bekommt, der es ihm erlaubt wieder in seine Heimat, die USA, einzureisen. Seine Mission: ein junges hübsches Mädchen in die Staaten eskortieren. Soweit recht einfach, doch schon bald hat es die halbe Welt auf seinen mysteriösen Schützling abgesehen. Doch Vin Diesel krempelt die Ärmel hoch und will seinen Auftrag um jeden Preis erfüllen. Ehrensache!

Fazit

Babylon A.D. basiert auf dem französischen Science Fiction - Roman „Babylon Babies“ - ein moderner Klassiker mit vielen provokanten gesellschaftskritischen Ansätzen und einer vielschichtigen Story. Genau das war es auch, was Regisseur Mathieu Kassovitz mit seinem Film erreichen wollte, doch das Filmstudio machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Während der gesamten Produktion waren stets Leute vom Fox am Filmset, die zum einen darauf achteten, dass der Film nicht zu teuer wird und zum anderen, dass ein schöner seichter Actionfilm für die dumme Masse herauskommt. Genau so wirkt das ganze letztendlich auch, unfertig, uninspiriert, mit vielen guten Ansätzen, aber irgendwie blass und völlig überflüssig.

Dabei weiß Babylon A.D. zu Beginn durchaus zu gefallen. Die kaltblütige Welt, in der jeder nur an sein eigenes Überleben denkt, wird gut inszeniert und Vin Diesel liefert eine gewohnt solide Leistung in Sachen wortkarger Weltenretter ab. Die mysteriöse Aurora, welche die tragende Rolle in Babylon A.D. spielt, wird dabei vom Model Mélanie Thierry verkörpert.

Insgesamt können die Schauspieler nicht wirklich überzeugen mit Ausnahme von Gérard Depardieu, der mit sichtlichem Spaß den schlierigen Mafiaboss Gorsky verkörpert. Wer jedoch Vin Diesel in Aktion sehen will, sollte lieber auf The Fast and the Furious 4 warten. (Text: )

Details - Blu-Ray

Bild
16:9 - 2.35:1
Ton
Deutsch (DTS-HD 5.1), English

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - Exit Speed Titelmotiv - Outlander Titelmotiv - John Wick 3 Titelmotiv - Kick-Ass Titelmotiv - Hot Fuzz
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - Star Wars - Episode VIII - Die letzten Jedi Titelmotiv - The Tourist Titelmotiv - Ein mörderischer Sommer (L'été meutrier) Titelmotiv - Cobra Kai - Die Serie Titelmotiv - WALL-E