I Am You - Mörderische Sehnsucht
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

I Am You - Mörderische Sehnsucht

Genre
Thriller
Regie
Simone North
Darsteller
Guy Pearce, Sam Neill, Miranda Otto
Produktion
AU 2009, 104 min., Atlas Film

Bewertung

Michael Möbius, Oct 2011

3 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
I Am You - Mörderische Sehnsucht
I Am You - Mörderische Sehnsucht
I Am You - Mörderische Sehnsucht
I Am You - Mörderische Sehnsucht

Rachel ist verschwunden. Die 15-jährige Teenagerin kam vom Tanzen nicht nach Hause. Das sieht ihr nicht ähnlich, weswegen die Eltern sich sehr früh Sorgen machen. Schnell wird die Polizei kontaktiert, doch diese glaubt, dass Rachel lediglich ausgerissen ist. Wo ist sie also?

Caroline ist eine depressive junge Frau, oft allein, gemieden wie eine Aussätzige. Aufgegeben wie sie ist, bekommt niemand die Veränderungen, die mit ihr vor sich gehen, mit. Sie ist bereits psychotisch als ihr Selbsthass Anfälle hervorruft. Um Aufmerksamkeit flehend, ist sie voller verzweifelter Wut, hilflos, ängstlich und gefährdet.

Rachels Familie ist beinahe panisch. Die Polizei hilft nicht, ihre Suche hat nur wenig Erfolg und es gibt kaum Indizien. Doch diese wenigen deuten auf ein unfreiwilliges Verschwinden hin. Rachel wollte zu einem geheimnisvollen Job, von dem sie niemandem erzählen durfte. Zuletzt sah eine Freundin sie mit Caroline und endlich wird die Polizei aktiv. Dies geschah tatsächlich 1999 in Melbourne, Australien.

Fazit

Was passiert, wenn ein geliebter Mensch aus seinem Umfeld gerissen wird? Das Umfeld wird von Verzweiflung und ohnmächtiger Angst befallen. Diese Dimension des Grauens, welche man sich nicht vorstellen kann, nicht vorstellen will, ist das Hauptthema dieses Films. Dies wird ziemlich gut und auch drastisch vermittelt.

Dramaturgisch wie inhaltlich ist der zu Grunde liegende Kriminalfall aber leider bereits nach einer Stunde für den Zuschauer gelöst und bereits vorher ist eine Ahnung recht konkret. Das ist schade. Hier ist ein Bruch, der vielleicht als Übergang vom Thriller zum Drama angesehen werden kann. Trotz dieses, etwas ungeschickt wirkenden, Moments kommt emotionale Eingebundenheit auf, auch dank der guten Schauspieler, was den Film dann auch rettet. So dass er, als ein insgesamt Mittelprächtiger, letztlich noch als ansehnlich gelten kann. (Text: Thomas Treichel)

Details - DVD

Bild
2.35:1
Ton
Deutsch/Englisch Dolby Digital 5.1
Extras
Interviews mit Regie & Besetzung, Deleted Scenes, Hinter den Kulissen, Originaltrailer, Trailershow

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - Wer ist Hanna? Titelmotiv - Limits of Control Titelmotiv - Public Enemy No.1 Titelmotiv - Agnosia - Das dunkle Geheimnis Titelmotiv - Exit Speed
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - Prince of Persia - Der Sand der Zeit Titelmotiv - Keep Surfing Titelmotiv - Come Fly With Me - Staffel 1 Titelmotiv - Von Mythen, Sagen und Legenden Titelmotiv - Das Phantom der Oper - 25-jähriges Jubiläum