In einem von der Computer-Fachzeitschrift c't initiierten Langzeit-Stresstest von 12 SSDs kam es zu überraschenden Ergebnissen. Samsung tat sich dabei sowohl im Budget, als auch im "Pro" Testfeld besonders hervor.

Die wichtigste Frage bei Speichermedien ist neben der Schreib-/Lesegeschwindigkeit die Langlebigkeit des Mediums. Während man bei Festplatten die Laufzeit meist in Stunden angegeben bzw. u.U. auch garantiert hatte, werden bei SSDs die Schreib-/Löschzyklen in den Fokus gerückt und entsprechend von den Herstellern mit einer begrenzten Anzahl garantiert. In den meisten Fällen wird dabei eine Laufzeit von - übertragen - 5 Jahren garantiert.

Mindestens die 2,5-fache Lebenszeit erreicht

Erstaunlich, dass die von c't getesteten SSDs ihre zugesicherten Schreibsolls übererfüllt haben. Das heisst, dass aktuelle SSDs ihren Dienst durchaus länger verrichten, als garantiert und damit auch als verlässlich einzustufen sind. Die Testkandidaten erreichten im Minimum die 2,5-fache garantierte Lebenszeit. Wobei Samsung mit seinem 850er Pro Modell den Vogel abschoss und die 60-fache garantierte Lebenszeit erreichte. Übertragen kam Samsungs 850 Pro auf eine Laufzeit von 623 Jahren.

Das Testfeld

U.a. wurden folgende SSDs gestestet:

  • Crucial BX200
  • Toshiba OCZ TR150
  • Samsung SSD 750 Evo
  • SanDisk Ultra II
  • Samsung SSD 850 Pro
  • SanDisk Extreme Pro

Quellen und Weiterführendes

Die Testsieger